Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch!

Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch!

Wir schauen hiermit nochmal auf das Jahr 2020 zurück, geben euch einen kleinen Ausblick auf 2021 sowie Infos über die neusten Verordnungen und Regelungen in unseren Zielskigebieten. 

Das Jahr 2020 ist bekanntlich nicht so gelaufen, wie wir alle uns das vorgestellt haben. Allerdings ist unser Jahr erst einmal ereignisreich gestartet. Unsere erste Reise 2020 ging nach Kirchberg ins Skigebiet KitzSki und wir durften die Hahnenkammwoche hautnah erleben. Dieses Erlebnis empfehlen wir jedem Wintersportbegeisterten. Das Rennen auf der Streif bringt einfach Gänsehautfeeling. Zusätzlich ist das Gebiet KitzSki einfach genial mit seinen traumhafte Abfahrten in Kirchberg über Jochberg bis nach Mittersil. Unsere Teamer Lukas & Jan haben dann noch das Freeriden mit einem örtlichen Bergführer angetestet, was auch ein einmaliger Tag war. 

Image
Image

Zeitgleich zur Ski- & Snowboard- Week in Kirchberg ging ein Bus mit euch in die Silvretta Montafon auf eine unserer bekannten Tagesreisen. In der Nacht gab es dort auf dem Berg Neuschnee und am Tag begrüßte uns die Sonne. Hier war alles dabei für einen perfekten Schneetag. Im Februar starteten wir dann mit zwei Tagesreisen. Das erste Ziel ist bei uns im Programm schon nicht mehr wegzudenken „ Warth-Schröcken am Arlberg“, hier fahren wir schon eine Ewigkeit hin und es ist immer ein traumhafter Tag im schneereichsten Skigebiet der Alpen. Nur eine Woche später kam es dann zu einer Premiere. Skitours hat euch das erste Mal in ein Skigebiet der Schweiz gebracht. Ausgesucht hatten wir das Gebiet Davos Klosters. Auch hier hat uns ein perfekter sonniger Tag mit Neuschnee erwartet und die Schweizer Alpen haben einfach ihren ganz besonderen Flair. Es hat so vielen Teilnehmern gefallen, dass wir Davos Klosters auch im Winter 2020/21 wieder ins Programm aufgenommen haben. 

Image
Image

Nun war es schon wieder soweit, unser absolute Highlighttour stand an. Der „Hüttenzauber in Saalbach – Hinterglemm“, einfach eine besondere Reise bei uns im Programm. Ihr übernachtet auf ca. 1700 m ü. NN auf einer urigen Berghütte im Jugendherbergen-Stil. Durch die perfekte Lage direkt am Zwölferkogel, könnt ihr im Prinzip zweimal die 1. Abfahrt des Tages nehmen. 

"Welcher Schneeverliebte träumt nicht von so einer Möglichkeit?"

Image

Nun war bereits Ende Februar, hier hat uns so langsam das bekannte Virus aus China erreicht. Jedoch konnte noch keiner ahnen, wie der Virus unser Leben in Zukunft bestimmen wird. Unsere Tagesreise in das Kleinwalsertal haben wir wie gewohnt geplant und haben für jeden Bus Desinfektionsmittel besorgt. Leider hat im KWT ein sehr stürmischer Nachmittag das Skifahren vorzeitig beendet. So haben alle Teilnehmer den Nachmittag noch in den Bars und Cafés von Riezlern verbracht. Unser vorzeitiger Saisonabschluss war dann in der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental am 07. März. Die Skigebiete waren zu diesem Zeitpunkt noch offen und die Tragweite des Virus für uns noch immer nicht erkennbar. Alle Teilnehmer haben noch ihren wahrscheinlich letzten Schneetag genossen. Auch dank bereits eingeführter Hygienemaßnahmen, sind glücklicherweise alle Teilnehmer gesund von dieser Tagesfahrt nach Hause gekommen.

Image

Nun hatte auch Europa der Lockdown erreicht. Zuerst hat Österreich alle Skigebiete geschlossen und dann einen harten Lockdown verkündet. Kurz darauf kam es auch in Deutschland zu einem Lockdown, immer noch bestand Hoffnung wieder Ende April in den Schnee zu fahren. Die Realität ist, dass wir bis heute noch keine Reise durchführen konnten und unter diesen Umständen auch nicht wollen. Unser Programm für den Winter 2020/21 steht und wir sind bereit, wenn Skifahren & Snowboarden wieder vertretbar und möglich ist. 

In Österreich wurde der Lockdown Anfang Dezember gelockert, aber nun wird Österreich nach Weihnachten in den „harten Lockdown“ zurückkehren. Das öffentliche Leben wird bis 17. Januar zum dritten Mal heruntergefahren. Aber: Skilifte und Pisten werden ebenso wie alle anderen Outdoor-Sportstätten dieses Mal nicht geschlossen! Das hat die Regierung am Freitagabend in Wien bekannt gegeben. Es bleibt beim geplanten Start der Skisaison am 24. Dezember. Allerdings werden die Hygiene- und Schutzmaßnahmen noch einmal verschärft und unter anderem FFP2-Masken verpflichtend eingeführt. Unterkünfte dürfen erst ab dem 18. Januar wieder öffnen, so dass auch unsere erste Reise nach Saalbach-Hinterglemm leider nicht stattfinden kann. Alle aktuellen Infos zum „harten Lockdown“ in Österreich könnt ihr hier bei unseren Kollegen von skigebiete-test.de nachlesen. 

Nun hoffen wir weiter auf einen baldigen ersten Schneetag, aber dafür sind wir alle gefragt. Bitte haltet euch an die AHA-L Regeln, haltet eure Kontakte weiterhin so gering wie möglich. Nur gemeinsam können wir diesen Virus besiegen und zeitnah wieder ein normales Leben führen. 

Wir hoffen auf erfolgreiche Wochen im Kampf gegen den Virus und freuen uns, euch schon bald auf einer Reise von uns begrüßen zu dürfen. 

Bis dahin wünschen wir fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. 

Euer Team von Skitours Reisen

UNSERE NÄCHSTEN REISEN

Es gibt keine geplanten Veranstaltungen.

Ski- & Snowboard- Tagesreise in die Silvretta Montafon

Samstag, 6 Feb 2021
Veranstaltungsort: St. Gallenkirch
Preis: € 109.99

Ski- & Snowboard- Tagesreise in die Silvretta Montafon

Samstag, 20 Mär 2021
Veranstaltungsort: St. Gallenkirch
Preis: € 109.99

Hüttenzauber in Saalbach - Hinterglemm

Samstag, 20 Feb 2021 - Sonntag, 21 Feb 2021
Veranstaltungsort: Saalbach - Hinterglemm
Preis: € 199.00